Verein zur Förderung und Pflege der Tradition der Potsdamer Riesengarde "Lange Kerls" e.V.
Neujahrsempfang des Potsdamer Oberbürgermeisters, Potsdam, 24.01.2014

Am 24. Januar 2014 lud der Oberbürgermeister der Stadt Potsdam, Herr Jann Jakobs, zum alljährlichen Neujahrsempfang ein. Veranstaltungsort war wie jedes Jahr der "Nikolaisaal" in der Wilhelm-Stab-Straße. Neben all den Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Verbänden erhielt auch der Verein der Potsdamer Riesengarde eine Einladung. Der Vorsitzende Roman Tummerer folgte in Begleitung der Geschäftsstelle dieser Einladung. Neben den obligatorischen Grußworten des Oberbürgermeisters und des neuen Innenminister Ralf Holzschuher ergriff auch der Direktor der "Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin - Brandenburg", Herr Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh das Wort. Er zeigte auf, wie sich Potsdam seit 1990, als die Potsdamer Schlösser und Gärten UNESCO-Weltkulturerbe wurden, weiterentwickelt hat. Anschließend durfte sich der ehemalige Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Herr Matthias Platzeck, in das Goldene Buch der Stadt Potsdam eintragen. Die Laudatio dazu hielt Herr Hans-Ulrich Schulz, der von 1997 bis 2010 Generalsuperintendent der evangelischen Kirche im Sprengel Potsdam war.
Das Jugendsinfonieorchester der Städtischen Musikschule "Johann Sebastian Bach" unter der Leitung von Andreas Jerye umrahmte den Festakt.
Nach dem ca. zweistündigen offiziellen Teil traf man sich im Foyer zum Empfang. Dabei nutzte der Vorsitzende der "Langen Kerls" die Gunst der Stunde, um mit dem Oberbürgermeister ein paar Worte zu wechseln.
Teilnehmer: Vorsitzender und Geschäftsstelle

zurück zu den Berichten
deutsch english